Skip to content

[Login]

Auf einen Blick

Wildenfels mit seinen Ortsteilen Härtensdorf, Schönau, Wiesen und Wiesenburg

Landschaftlich reizvoll gelegen, befindet sich Wildenfels im Freistaat Sachsen, Landkreis Zwickau am Rande des Erzgebirges. Die Stadt zählt ca. 3800 Einwohner und verfügt über eine Fläche von ca. 20,28 km2.
                                                  S t a d t a n s i c h t e n

      

 

Panoramaansicht mit Blick zum 
Wildenfelser Schloss.

 

 

 

 

Hier befinden wir uns im Ortsteil Härtensdorf. Zu sehen ist die Kirche "Zu den Drei Marien"*** und rechts davon das Vereinshaus und das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Härtensdorf.

 

 

 

Das Waldhufendorf Schönau wurde 1238 erstmals urkundlich erwähnt. Als Erwerbsquelle dienten neben der Landwirtschaft die Leineweberei und die Kalkgewinnung. Durch die Vielzahl aufgelassener Steinbrüche hat sich eine reiche Kalkflora gebildet, die für das Wildenfelser Zwischengebirge prägend ist - ein Kleinod für Geologen, Natur- und Wanderfreunde. Das Bild zeigt einen gut erhaltenen Hochofen zum Kalkbrennen.

   

 

Das Niederdorf von Wiesen liegt eingebettet in einer flachen Mulde. Ein gut ausgebauter Wanderweg führt von hier entlang des Dorfbaches nach Silberstraße. Die Dorfstraße und der im Foto dargestellte Dorfteich vermitteln das Bild einer ländlichen Idylle.

 

 

 

 

 

Wiesenburg entstand im 12. Jahrhundert. Die auf einem Bergsporn liegende Burg wurde 1251 erstmals urkundlich erwähnt und bildete den Mittelpunkt der gleichnamigen Herrschaft. Heute ist sie in Privatbesitz.

 

 

Kontakt Stadtverwaltung

Poststraße 26
08134 Wildenfels
Tel.   037603/55933-0
Fax:  037603/55933-22
  sekretariat@wildenfels.de
Öffnungszeiten:
Mo 09-12 Uhr 
Die 09-12 Uhr/13-18 Uhr
Mi geschlossen
Do 09-12 Uhr/13-17 Uhr
Fr 09-12 Uhr

Amt24 Sachsen

Ihr Anliegen suchen 
Amt24 jetzt online

Informationen

Projektaufruf